Sie sind hier: Bildungsangebote » Modulares Lernen

Unsere Module

Unser neues Modulsystem

Seit über dreißig Jahren fördern wir an unserem Gymnasium das selbstständige und individuelle Lernen unserer Schülerinnen und Schüler. Seit dem Schuljahr 2015/2016 wird diese Tradition durch das neue Konzept der „Module“ ergänzt. Im Rahmen der „Module“ haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, aus drei unterschiedlichen Modulangeboten ihren Stärken und Interessen entsprechend frei zu wählen:

Interessensmodule

Unsere Schülerinnen und Schüler werden ihren Interessen gemäß über das Curriculum des Fachunterrichts hinaus individuell gefördert.

Vertiefungsmodule

Hier werden fachspezifische Kenntnisse und Fertigkeiten jahrgangsstufenintern in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Latein und Französisch vertieft.

Übungsmodule

Unsere Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, ihre verbindlichen Übungsaufgaben aus dem Fachunterricht fach- und jahrgangsstufenübergreifend zu bearbeiten.

Interessensmodule

Sporthelferausbildung

Dieses Modul richtet sich an SuS der Klassen 7-9, die Sporthelfer werden möchten. Was aber ist ein Sporthelfer? Sporthelfer/innen sind SuS, die Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote mit anderen SuS im außerschulischen Sport und im Ganztag ihrer Schule gestalten und durchführen (z.B.: Pausensport, Schulsportgemeinschaften, Schulsportfeste und Wettkämpfe, Sportorientierte Projekte und Schulfahrten) Was braucht ein Sporthelfer? - Freude am Sport und an Bewegung - Verantwortungsbewusstsein - die Bereitschaft zu helfen und zu organisieren - Ideen - und vieles mehr! Was sind die Inhalte der Ausbildung? - Wie leite ich eine Gruppe? - Wie organsiere und leite ich ein Spiel? - Wie gehe ich mit Verletzungen um? - Wo sind Gefahren im Sport? - Was darf ich als Sporthelfer, was darf ich nicht? - usw.

Voraussetzungen:
Du solltest mindestens in der 7. Klasse sein und Spaß am Sport haben. Außerdem solltest du dir im klaren darüber sein, dass Sporthelfer andere, besonders jüngere SuS, beim Sport anleiten und begleiten.

Klassen: 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Sti
max. Schüleranzahl: 20

JARA-Kids (Begabtenförderung)

Spannende Exkursionen und aufregende Experimente warten auf euch! Ihr baut z.B. eine Nebelkammer, mit der ihr kosmische Teilchen sichtbar machen könnt, oder ihr seht einen der größten Rechner der Welt. Alle zwei Wochen fahren wir mit einem Shuttle-Bus für einen Tag nach Aachen oder Jülich, nehmen dort an Forschungsvorhaben teil, beobachten oder erlernen Forschungsstandards und experimentieren selbst an eigens für Schülergruppen entwickelten Aufbauten zu aktuellen Forschungsthemen. In den Schulwochen ohne Reisetätigkeit werden Auswertungen aufgearbeitet, Experimente vorbereitet oder Ergebnisse in der AG diskutiert.

Voraussetzungen:
Wenn du in diesem Modul mitmachen möchtest, solltest du in den vergangenen Jahren besonderes Talent und gute Leistungen in den MINT-Fächern gezeigt haben und gleichsam bei der Durchführung deiner Montessorifreiarbeits- oder Projektarbeits - Themen in den vergangenen Jahren bewiesen haben, dass du in der Lage bist, eigene Projekte zielstrebig durchzuführen. Dieses Modul kannst du nicht wählen, die Teilnehmer werden vorgeschlagen und aus allen Bewerbungen ausgesucht. Es wird zusätzlich zu deinen anderen Modulen belegt, du kannst also z.B. ein Interessen- und ein Übungsmodul wählen und zusätzlich JARA-Kid sein.

Klassen: 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Ben
max. Schüleranzahl: 15

Das Haik-Modul

MACHE DICH AUF INS ABENTEUER > DAS HAIK-MODUL FINDET IM 2. HALBJAHR STATT UND BESTEHT AUS 2 PHASEN > PHASE 1: HIER WERDET IHR EUCH ALS TEAM ZUSAMMENFINDEN UND EUREN HAIK > PLANEN. IHR VERANSTALTET PRESSEKONFERENZEN, SUCHT SPONSOREN, PLANT DIE STRECKE UND LERNT VIEL ÜBER TEAM, OUTDOOR, KOMMUNIKATION UND ARBEITET STARK AN EUREN EIGENEN SOCIAL SKILLS PHASE 2: HIER GEHT ES DANN LOS. IN DER LETZTEN SCHULWOCHE STARTEN WIR DANN UNSEREN HAIK, ALSO EINE MEHRTÄGIGE RUCKSACKTOUR. IHR FÜHRT DIE GRUPPE, SAGT WO ES LANG GEHT, IHR KOCHT, IHR VERWALTET DAS GELD, IHR LEITET UND FÜHRT. > EUER ABENTEUER - EURE VERANTWORTUNG

Voraussetzungen:
Achtung, das Modul kann nicht mehr gewählt werden! Die Bewerbungen sind abgeschlossen!

Klassen: 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Nat
max. Schüleranzahl: 9

„Krav Maga“ in der Kampfschule

In diesem Modul wird anhand der Selbstverteidigungsdisziplin „Krav Maga“ in der Kampfschule Mentsches der richtige Umgang mit Gewalt thematisiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf verteidigenden Techniken und Verhaltensweisen, die deeskalierend und selbstschützend wirken. In den Übungen wird insbesondere auf den respektvollen, disziplinierten Umgang mit seinen Partnern und auf die Schulung der Körper- und Selbstbeherrschung wert gelegt.

Voraussetzungen:
Das Modul richtet sich an alle Jungen und Mädchen der Klassen 6-7. Ihr solltet euch körperlich anstrengen wollen.

Klassen: 06, 07
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Özd
max. Schüleranzahl: 25

Veranstaltungstechnik (ehemals TAG-V)

Licht- und Tontechnik für Musik- oder Theaterveranstaltungen, Podien oder Vorträge managen. Evtl. Besuch der Musikmesse Frankfurt. Planung von Veranstaltungsabläufen. Zur Zeit besteht das Team aus etwa 10 Schülerinnen.

Voraussetzungen:
Du bist zuverlässig, teamfähig, kannst anpacken und hast Spaß an Musik, Theater, Ton und Licht? Dann mach' mit! Dieses Modul kann zusätzlich(!) zu deinen anderen Modulen belegt werden, denn es gibt keine festen Termine.

Klassen: 09, EF, Q1, Q2
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Wid/Ben
max. Schüleranzahl: 12

Scratch - Programmiere Dein eigenes Spiel

Hast Du Lust deine eigenen Computerspiele zu programmieren? Scratch ist eine Programmiersprache, mit der schon Anfänger einfache Programme erstellen können. Scratch ermöglicht aber auch anspruchsvollere Programmierung. In diesem Modul lernst du scratch kennen und programmierst immer größer werdende Projekte: z.B. eine animierte Grußkarte, kleine Filmchen oder verschiedene Spiele. Dabei darfst du gerne selbst kreativ werden.

Voraussetzungen:
Lust das Programmieren auszuprobieren. (Wer eine andere Programmiersprache schon gut kennt, ist hier vermutlich falsch.)

Klassen: 05, 06
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Boz
max. Schüleranzahl: 15

Schwarzlicht-Theater

Black is beautiful - das gilt vor allem fürs Schwarzlichttheater. Wir überlegen gemeinsam, welche Ideen sich für einen Auftritt auf der großen Bühne eignen, dann wird gebastelt, geklebt, gemalt und genäht, bis das Material fertig ist. Fertig? Aber nein, da muss noch eine Choreografie her. Und ganz wichtig: die Musik! Und wenn du schon einmal gesehen hast, dann weißt du ja: die Mühe lohnt sich!

Voraussetzungen:
Du solltest mindestens in der 7. Klasse sein und Spaß am Theater und Basteln haben. Ein wenig Phantasie schadet auch nicht.

Klassen: 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Brg
max. Schüleranzahl: 18

Streitschlichter

Dieses Modul richtet sich an SuS der Klassen 8-9, die mithelfen wollen das Schulklima zu verbessern. Es geht darum als neutraler Vermittler Streitenden zu helfen eine Lösung zu finden, mit der beide zufrieden sind. Wir möchten die Ursachen von Konflikten ermitteln und zu einem besseren Miteinander beitragen. Zentrale Bestandteile der Ausbildung sind das Rollenspiel, gruppendynamische Übungen, die Analyse von Gruppenprozessen und das Einüben deseskalierender Verhaltensweisen. D.h. Wie kann ich mich verhalten, wenn ich beleidigt oder beschimpft werde, ohne dass es zum Streit kommt.

Voraussetzungen:
Wenn du Streitschlichter werden möchtest, musst du gut zuhören und beobachten können und bereit sein, dich auf andere einzulassen. Die Streitschlichterausbildung ist eine Chance dich selbst und deine Mitmenschen (Familie, Freunde, Mitschüler und Lehrer) kennenzulernen und sicher im Umgang mit Konflikten zu werden. Wünschenswert ist es, wenn du hinterher auch aktiv als Streitschlichter tätig bist.

Klassen: 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Gut/Cze
max. Schüleranzahl: 20

Fairtrade am GAG

Das Fairtrade-Siegel kennt inzwischen fast jeder – aber was bedeutet es überhaupt, wenn ein Produkt dieses Siegel trägt? Was gibt es alles aus „fairem Handel“ und wieso ist Mönchengladbach jetzt eine „Fairtrade-Town“? Wenn dich diese Fragen schon immer umgetrieben haben, bist du im FairTrade-Modul ebenso willkommen wie wenn du schon ein alter Hase bist, der das FairTrade-Prinzip schon kennt und dazu beitragen möchte, dass FairTrade auch an unserer Schule ein Thema wird und bleibt. Im Fairtrade-Modul erfährst du, was FairTrade ist und planst mit deinen Mitschülern Aktionen, um den fairen Handel am GAG nach vorn zu bringen. Motto: Mit Spaß für einen guten Zweck! Wenn du also neugierig, engagiert, kreativ und zuverlässig bist und helfen möchtest, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen, komm ins FairTrade Modul! Und wer weiß? Vielleicht wird das GAG mit eurer Hilfe sogar die dritte FairTrade-School von Mönchengladbach!

Voraussetzungen:

Klassen: 06, 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Hlb
max. Schüleranzahl: 15

Wir machen eine Schülerzeitung

Einmal in der Woche treffen wir uns und besprechen, welche Themen in der Schule, in Mönchengladbach, in Deutschland und der Welt gerade aktuell sind. Mit diesen beschäftigen wir uns und schreiben Artikel. Schließlich entsteht eine Schülerzeitung für die Schülerinnen und Schüler und die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule. Dieses Modul richtet sich an die Klassen 7-9 (in Ausnahmen auch Klasse 6).

Voraussetzungen:
Du solltest Spaß am Recherchieren und Schreiben haben, gerne Interviews führen, kreativ und teamfähig sein.

Klassen: 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Hrm
max. Schüleranzahl: 15

¡Español, olé! – Spanisch für Einsteiger

Du möchtest gerne in die spanische Sprache und Kultur hineinschnuppern? Du möchtest dich in deinem nächsten Spanien-Urlaub besser zurechtfinden und verständigen können? Dann bist du hier genau richtig! Du wirst etwas über das spanische Leben, die spanischen Traditionen, das spanische Essen u.v.m. lernen und Grundkenntnisse in Wortschatz und Grammatik erwerben. Ziel ist es, dass du am Ende des Halbjahres einfache sprachliche Strukturen zu benutzen im Stande bist (bspw. dich vorstellen, einkaufen, ein Rezept kochen, nach dem Weg fragen, im Restaurant essen, …). Wichtig ist mir, auf eure Interessen und Wünsche einzugehen. Wenn ihr also etwas Bestimmtes behandeln wollt, her damit: ich richte die Unterrichtsinhalte gerne nach euren Bedürfnissen… ihr seid also dazu eingeladen, den Kurs mitzugestalten. Ich freue mich auf einen interessanten und spaßigen Kurs mit euch. ¡Hasta pronto!

Voraussetzungen:

Klassen: 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Vin
max. Schüleranzahl: 15

Orchester

Du spielst ein Orchesterinstrument? Musizierst gerne mit anderen zusammen? Und das nicht nur Freitags nach der 6. Stunde, sondern auch einmal im Jahr auf der mehrtägigen Orchesterfahrt, wo wir uns auf unsere großen und kleinen Auftritte bei den Schulkonzerten, am Tag der Offenen Tür oder der Abiturentlassfeier vorbereiten ... Dann solltest Du Dich nach vorheriger Absprache mit Frau Kanis für dieses Modul anmelden!

Voraussetzungen:
Du solltest ein Orchesterinstrument spielen, Noten lesen können ...

Klassen: 05, 06, 07, 08, 09, EF, Q1, Q2
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Kan
max. Schüleranzahl: 0

Theater

Theater hat viele Facetten – in diesem Modul kommt eine Vielzahl an Schauspieltechniken zum Einsatz, sodass du deiner Kreativität und Spontaneität freien Lauf lassen kannst. Im Sinne des Improvisationstheaters lernst du, aus wenigen Impulsen eine Geschichte zu kreieren. Dabei können Themen aller Art behandelt werden. Schließlich ist das große Ziel des Modules, ein Theaterstück mit der gesamten Gruppe in der Schule aufzuführen.

Voraussetzungen:
Dieses Modul richtet sich an alle Spielfreudigen und alle, die gerne kreativ sind, ob im Schreiben oder Gestalten. Ihr habt die Möglichkeit Stimme, Gestik und Mimik zu trainieren und dabei geistig sowie körperlich in Bewegung zu kommen. Auch Musik spielt beim Theater eine große Rolle, sodass musikalisches Talent oder Spaß am Musik-Hören willkommen sind. Zudem sollte die Bereitschaft am Theaterstück mitzuwirken vorhanden sein. Wichtig ist auch, dass du zeitlich flexibel bist, da das Modul nicht wöchentlich stattfindet, sondern zu Beginn des Schuljahres Termine für längere Treffen vereinbart werden. Du solltest auch bereit dazu sein, dich von anderen erfahrenen Schülern unterrichten zu lassen, da diese neben der Lehrkraft die Leitung übernehmen.

Klassen: 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Mer
max. Schüleranzahl: 20

Jugend forscht

In das Modul "Jugend forscht" kann man sich nicht einwählen! Hierzu wird man nach einem Gespräch mit Herrn Mirz, dem betreuenden Lehrer, eingeladen. Da die Projekte nicht zwingend in der Schule, sondern auch weitgehend zuhause bearbeitet werden können, besteht keine kontinuierliche Anwesenheitspflicht während der zwei Modulschulstunden. Der Fortschritt an dem Projekt muss dafür fortlaufend dokumentiert und mit Herrn Mirz besprochen werden. Erfolgreiche Beispielprojekte findet Ihr unter: https://www.jugend-forscht.de/fileadmin/user_upload/Downloadcenter/Teilnahme/Landessiegerprojekte_Schuex.pdf . Wer gerne an dem Wettbewerb teilnehmen möchte und neben der Schule über freie Kapazität für die zusätzliche Arbeit verfügt, kann sich auch melden, wenn die passende Projektidee noch fehlt, weil diese gemeinsam mit dem Lehrer entwickelt werden kann.

Voraussetzungen:

Klassen: 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Mir
max. Schüleranzahl: 15

CodeClubMG

Ab dem neuen Schuljahr heißt die Computer AG nun CodeClubMG und öffnet sich so auch Schülern anderer Schulen. Innerhalb der AG kannst du zwischen verschiedenen Modulen auswählen und dich auf einen unserer vier „Tracks“ spezialisieren: Programmierung, Webseitenerstellung mit und ohne Programmierung und unseren kreativen Track, wo du Bildbearbeitung oder Videodrehen belegen kannst. Legendär ist unsere AG-Tour im Herbst, wo wir insbesondere unsere neuen Teilnehmer herzlich willkommen heißen.

Voraussetzungen:
Informatik ist kompliziert, du musst also schon gut und gerne knobeln wollen. Außerdem gibt es bei uns hier und da Hausaufgaben und auch Tests. Also, du musst wirklich Lust auf das Thema haben. Dann wird es aber auch echt toll.

Klassen: 06, 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Nat
max. Schüleranzahl: 0

Hirnholz

HIRNHOLZ Grundlagen der Arbeit mit Holz an vorgegebenen oder eigenen Objekten; Umgang mit Werkzeugen und Farbmitteln für Holzwerkstücke; Materialkosten variieren.

Voraussetzungen:
Geduld und etwas handwerkliches Geschick.

Klassen: 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Rei
max. Schüleranzahl: 12

Erste Hilfe

Dieses Modul richtet sich an SuS der Klassen 7-9, die sich für die Versorgung und Betreuung von Verletzten interessieren. Das Modul umfasst einen vollständigen Erste- Hilfe-Kurs inklusive „Lebensrettender Sofortmaßnahmen am Unfallort“, die man für den Führerschein nachweisen muss. In Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz erfahrt ihr alles über die Grundlagen der Wundversorgung und die Betreuung verletzter und kranker Personen bis hin zur Herz-Lungen-Wiederbelebung. Wer seine Begeisterung für die Erste Hilfe entdeckt und gerne im Team arbeitet, kann anschließend Schulsanitäter werden.

Voraussetzungen:
Du solltest mindestens in der 7. Klasse sein und Interesse an Erster Hilfe haben. Du solltest keine Angst vor Menschen und Verletzungen haben, Rollenspiele mögen und teamfähig sein.

Klassen: 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Ros
max. Schüleranzahl: 14

Fußball

Dieses Modul richtet sich an die SuS der Klassen 6 bis 9. Es werden Grundlagen des Fußballspiels und der Trainingslehre vermittelt. Besonders die interessierten Schüler, die an der Stadtmeisterschaft teilnehmen wollen, sind herzlich eingeladen ein schlagkräftiges Team zu bilden. Bildquelle: http://fussball.vfl-bueckeburg.de/content/bambini

Voraussetzungen:

Klassen: 06, 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Wol
max. Schüleranzahl: 20

Tanz- und Bewegungstheater

Modern Dance, Jazzdance, Improvisation

Voraussetzungen:
max. 10 Euro / Monat. Die Kosten sind abhängig von der Teilnehmerzahl. Verpflichtende Teilnahme am Sommer- und Weihnachtskonzert.

Klassen: 05, 06, 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer: Frau Blum und Frau Radermacher
max. Schüleranzahl: 0

Tischtennis

Motivierte Anfänger und Fortgeschrittene, Turnierteilnahme Bildquelle: SV-Warsingsfehn.de

Voraussetzungen:

Klassen: 05, 06, 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Herr Bagir
max. Schüleranzahl: 0

Silentium

Erledige deine Aufgaben in einer ruhigen Lernumgebung. Bildquelle: www.fotolia.com

Voraussetzungen:

Klassen: 05, 06, 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: n.n.
max. Schüleranzahl: 0

Handball-Mädchen

Wurftechniken, Verteidigung und Angriff, Spielstrategien. Weiterer Auf-, Ausbau der Mädchenschulmannschaft Handball. Teilnahme an Turnieren. Bildquelle: ww.hna.de

Voraussetzungen:

Klassen: 05, 06, 07, 08
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Frau Arnold
max. Schüleranzahl: 0

Künstlerische Expeditionen in Virtuelle Welten

Daddeln und Kunst – wie passt das zusammen? Diese Modul richtet sich an SuS, die gerne gamen oder andere virtuelle Angebote nutzen. Mit kreativer Neugier wollen wir versuchen, unsere virtuellen Erlebnisse in künstlerische Produkte umzusetzen. Ob Fotografie, Malerei oder Schauspiel – jede ist erlaubt. Eure Ideen zählen und bestimmen auch, wie wir unser Projekt gestalten.

Voraussetzungen:
ca. 20 Euro (materialabhängig)

Klassen: 05, 06, 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Frau Kox und Frau Wissink
max. Schüleranzahl: 0

Physik und Astronomie

Schülerinnen und Schüler experimentieren und lernen dabei einfache physikalische Sachverhalte kennen. Zudem geht es um die Frage, wie unser Sonnensystem aufgebaut ist. Bildquelle: http://www.raonline.ch/pages/edu/space/space_planets00.html

Voraussetzungen:

Klassen: 05, 06
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Herr Dr. Uelkes
max. Schüleranzahl: 0

Auf nach China!

Chinesisch wird von mehr als 1,4 Milliarden Menschen gesprochen und ist damit die am meisten gesprochene Sprache der Welt. Es ist die offizielle Sprache der Volksrepublik China und von Taiwan und eine der Amtssprachen in Singapur und den Vereinten Nationen(UN). Als am stärksten wachsende Nation der Welt, nimmt China immer mehr Einfluss auf das weltweite Geschehen. damit wird diese Sprache auch für die Zukunft ihre Kindes immer wichtiger. (Bildquelle: http://www.operationworld.org/chna)

Voraussetzungen:
Kostenbeitrag: 5 Euro pro Monat

Klassen: 05, 06, 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer: Frau Freitag/TongTong
max. Schüleranzahl: 12

Chorprojekt - Rock, Pop, Klassik

u.a. poppige Songs aus den Charts. Fortführung und zugleich Neustart des Chores unter neuer Leitung. Teilnahme am Schulkonzert. Bildquelle: https://de.fotolia.com/id/74719758

Voraussetzungen:

Klassen: 05, 06, 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Frau Kunschke
max. Schüleranzahl: 0

Boden- und Geräteturnen

Anfänger und Fortgeschrittene Turnerinnen und Turner sowie "Nichtturnerinnen und Nichtturner" sind herzlich willkommen. Bildquelle: http://www.tsg-jockgrim-turnen.de/

Voraussetzungen:

Klassen: 05, 06, 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Özd
max. Schüleranzahl: 0

Mit Warp 9 ins Wurmloch! Spannendes und kreatives Schreiben

Spannende Bücher entführen uns in fremde Welten. Sie reißen uns mit, saugen uns an, verschlingen uns mit Haut und Haar. Langweilige Texte aber öden uns an, schläfern uns ein und knocken uns aus. Nur was macht den Unterschied aus? In diesem Modul lernst du Grundlagen des spannenden Schreibens. Für Romane. Für Kurzgeschichten. Für dich.

Voraussetzungen:
Du schreibst gerne und viel? Du bist bereit, Texte auch zur Korrektur zu lesen und zu überarbeiten? Dann findest du hier Raum für Fantasie. Auch Fortgeschrittene sind willkommen, können an Großprojekten weiterarbeiten und an ihrem Schreibstil feilen.

Klassen: 06, 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Red
max. Schüleranzahl: 20
You must either specify a string src or a File object.

Konstruktion von Fahrzeugen

Konstruktion von Fahrzeugen Mit Hilfe von K‘nex, einem Konstruktionsspielzeugsystem, bauen wir verschiedene Fahrzeuge. Dabei werden wir klassische Ingenieursprobleme, wie z. B. Optimierung von Gewicht, Reichweite, Geschwindigkeit oder Tragkraft lösen und unsere Fahrzeuge in Rennen vergleichen.

Voraussetzungen:
keine

Klassen: 06
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Frs
max. Schüleranzahl: 20
You must either specify a string src or a File object.

Magnete und Motoren

Wir werden zusammen die Grundlagen von Elektrizität und Magnetismus in Experimenten untersuchen. Danach werden wir Elektromotoren zerlegen und zusammenbauen.

Voraussetzungen:
keine

Klassen: 05, 06, 07
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Frs
max. Schüleranzahl: 20

Act out! Englisches Theater am GaG

I’m not real. I’m theatre (Lady Gaga): Du hast Spaß an der englischen Sprache und möchtest gerne selbst kreativ mit dieser Sprache umgehen? Dann bist du hier genau richtig, denn alles ist möglich: Ob du lieber an einem Stück mitschreibst oder gleich eine Rolle im Stück übernimmst, dich um Plakate oder Requisiten kümmerst, bring dich ein and become a member of the team!

Voraussetzungen:

Klassen: 06, 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Gra
max. Schüleranzahl: 10

Der Sinn des Lebens und des Todes

„Schließlich ist der Tod für den gut vorbereiteten Geist nur das nächste große Abenteuer" (Albus Dumbledore – Harry Potter). Nicht nur in Fantasyromanen, Serien wie „Der Club der roten Bänder“ oder Filmen spielt der Tod eine wichtige Rolle, sondern auch für unser Leben. Das vergessen wir gerne. Dabei ist es umso wichtiger die Frage zu stellen, was der Tod eigentlich für unser Leben bedeutet: Gibt es einen Sinn des Lebens? Kommt etwas nach dem Tod? Zusammen mit Menschen aus dem Seniorenheim diskutieren wir in einem Gesprächskreis die Bedeutung der Sterblichkeit für unser Leben.

Voraussetzungen:

Klassen: 09, 08
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Gra
max. Schüleranzahl: 8

Porträtzeichnen – Von Angesicht zu Angesicht

Ob sich selbst im Spiegel, den Onkel vom Foto oder die Mitschülerin als „lebendes Modell“ – mit der Zeichnung eines Gesichts können wir besonders viel ausdrücken. Gemeinsam schauen wir uns Regeln der Proportionen eines menschlichen Kopfes an und probieren unterschiedliche Stifte und Zeichenmaterialien aus, um unsere Zeichnungen interessanter und lebendiger wirken zu lassen.

Voraussetzungen:
Materialkosten ca. 5 Euro

Klassen: 06, 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer: Kel
max. Schüleranzahl: 15

Ran an die Nadeln! Wir stricken und häkeln

Auf die Plätze, fertig, ran an die Nadeln! Stricken und Häkeln sind jahrhundertealte Kulturtechniken, die aber keinesfalls aus der Mode geraten sind. Vielmehr gibt es immer wieder neue Trends in der Welt von Wolle und Garn, von denen wir uns inspirieren lassen können! Von A wie Amigurumi bis Z wie Zipfelmütze warten schöne Projekte auf uns – dabei entscheiden wir gemeinsam, was wir stricken oder häkeln möchten. In gemütlicher Atmosphäre lernen wir das nötige Handwerkszeug (im wahrsten Sinne des Wortes!), helfen einander bei der Herstellung der Produkte und freuen uns über das Endergebnis.

Voraussetzungen:
Natürlich ist es von Vorteil, wenn du dich schon einmal in Handarbeiten ausprobiert hast. Aber auch absolute AnfängerInnen sind herzlich willkommen – gemeinsam lernen wir die Basics des Häkelns und Strickens und wagen uns dann langsam an Projekte unserer Wahl. Ansonsten solltest du viel Kreativität und auch Geduld Kosten: Für Wolle und Nadeln fallen abhängig vom Projekt kleinere Kosten an.

Klassen: 07, 06
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Kmp
max. Schüleranzahl: 12

Globalisierung – wie viel Vernetzung verträgt unsere Erde?

„Ich gebe 80 € für ein Paar Turnschuhe aus, die Person, die ihn zusammengenäht hat, bekommt nur 40 Cent davon. Wie geht das?“ Dieser und anderen Fragen einer zusammenwachsenden Welt wie zum Beispiel „Globalisierung, was ist das überhaupt?“ gehen wir in einem Modul, welches für die Klassen 6 und 7 geöffnet ist, nach. Wir werden nicht nur im Klassenraum bleiben, sondern zum Beispiel auch schauen, wie das weltweite Wirtschaftsgeschehen und das Einkaufsverhalten der Menschen die Läden und deren Angebote in der Mönchengladbacher City beeinflusst. Am Ende des Halbjahres wird eine Posterpräsentation zum Thema „Nachhaltigkeit“ stattfinden, in der andere Schülerinnen und Schüler des GaG über das Thema informiert werden.

Voraussetzungen:
Wenn du nicht nur Spaß daran hast, dich mit den Herausforderungen einer zusammen-wachsenden Welt auseinanderzusetzen, sondern dies auch für Schülerinnen und Schüler, die dieses Modul nicht besuchen, aufzubereiten, ist dies das richtige Modul für dich.

Klassen: 07, 06
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Rsd
max. Schüleranzahl: 20

Projekt Atriumsgarten

Wollt ihr ein blühendes Atrium erleben und dort vielleicht sogar eigenes Gemüse anbauen? Habt ihr Lust euch am Ende der Schulwoche nochmal die Finger schmutzig zu machen? Dann meldet euch an und helft mit, unsere Schulumgebung noch schöner zu gestalten. Foto: Sei

Voraussetzungen:
Spaß an Arbeit im Freien und verantwortungsvoller Umgang mit Gartengeräten

Klassen: 06, 07
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Sei
max. Schüleranzahl: 8

Borussia Mönchengladbach – Gestern, heute, morgen

Fünf deutsche Meisterschaften, drei DFB-Pokal- und zwei UEFA-Cup-Siege – Borussia Mönchengladbach hat eine große Tradition. Von der Gründung am 1. August 1900 als Stadtteilclub in Eicken bis heute sind viele Jahre vergangen. Dass der Weg bis in die „glorreichen Siebziger“, in denen Borussia acht Titel gewinnen konnte, lang war, wird besonders deutlich, wenn man sich die Anfangszeit des Vereins genauer ansieht. Vor dem Hintergrund, dass derzeit im Borussia-Park ein Museum entsteht, werden auch wir uns die ereignisreiche Geschichte des Vereines genauer ansehen. So wird zum Beispiel die Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland und ihre Auswirkung auf den Sport in den Vereinen genauer beleuchtet und so historische Forschung mit der Beschäftigung mit Spitzensport verbunden. Es gibt viel zu entdecken! (Bildquelle: http://nordkurvenfotos.de/?p=69)

Voraussetzungen:
Du bist sportbegeistert und magst Borussia Mönchengladbach? Du interessierst dich für mehr als nur die 90 Minuten Fußball auf dem Platz? Dann bist du hier genau richtig, wenn wir in die Vergangenheit eines der beliebtesten Fußballklubs Deutschlands eintauchen.

Klassen: 06, 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Ter
max. Schüleranzahl: 15

Power dich fit!

Mit „Power dich fit!“ erwartet euch ein intensives Ganzkörperprogramm! Wir widmen uns nicht nur ein paar wenigen Muskeln des Körpers (wie es bspw. in so manchen Bauch-Beine-Po-Kursen der Fall ist), sondern werden abgesehen vom Bauch, den Beinen und dem Hintern auch Übungen zu Rücken, Brust, Schultern und Armen (Bizeps, Trizeps) machen. Zu einem Ganzkörpertraining gehört außerdem Ausdauertraining dazu, weswegen wir jedes Mal auch die Pumpe in Schwung bringen werden. Sowohl die Übungen an sich als auch die begleitende Musik werden variieren. Es kann vorkommen, dass wir ähnliche Übungen für bestimmte Muskeln machen, aber grundsätzlich wird der Kurs sehr abwechslungsreich sein. Wir werden nicht jedes Mal alle oben genannten Muskelpartien trainieren, sondern ich treffe für jede Woche (auch entsprechend eurer Wünsche) eine Auswahl. Zum Ablauf an sich: wir beginnen stets mit einem Warm-Up, darauf folgt der Hauptteil mit Muskeltraining, abgewechselt von Parts zur Ausdauer, und zum Schluss kommt dann der wohlverdiente Cool-Down... wir haben es geschafft! :)

Voraussetzungen:
Du solltest Lust darauf haben, dich sportlich zu betätigen. Es ist nicht wichtig, ob du bereits sportlich bist!

Klassen: 06, 07
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Vin
max. Schüleranzahl: 30
You must either specify a string src or a File object.

Küche & Hexenküche

Das Modul "Küche und Hexenküche" ist ein Modul, in dem Experimente durchgeführt und erklärt werden. Die meisten Experimente werden von den Schülern/Schülerinnen durchgeführt. Zum Bereich Küche gehören Versuche wie Herstellung von Hefeteig, Gewinnung von Stärke aus Kartoffeln, Untersuchung der Aufgabe von Backpulvern, Herstellung einer Folie aus Stärke, Veränderung der Farbe von Rotkohl usw. Hexenküche beinhaltet Experimente, die die Chemie von ihrer geheimnisvollen Seite zeigen: Versilbern, Vergolden, Herstellen von Slime, Feuer unter Wasser, elektrischer Strom aus Gurken etc. Weiterhin haben wir immer Experimente zu Wettbewerben durchgeführt. Im letzten Jahr haben wir unter anderem an der Junior Science Olympiade teilgenommen. Dieses Jahr hat Ida Peters beim Wettbewerb Chempions mitgemacht.

Voraussetzungen:

Klassen: 06, 07
Wochentag:
Dauer: ein ganzes Halbjahr
Lehrer: Wnr
max. Schüleranzahl: 15

Übungsmodule

Übungsmodule

Bei diesen Modulen handelt es sich um ein fach- und jahrgangstufenübergreifendes (Klasse 7-9) Angebot zur Bearbeitung schriftlicher Übungsaufgaben.

Voraussetzungen:
Keine

Klassen: 07, 08, 09
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodule

Vertiefungsmodul Mathematik Klasse 7

Das Modul bietet unterrichtsbegleitend Übungs- und Vertiefungsmöglichkeiten zum aktuellen Lernstoff der Klasse 7 an. Mit dem Fachlehrer können Fragen zu aktuellen Unterrichtsinhalten geklärt und gemeinsam Übungsaufgaben gelöst werden. Fachliche Defizite sollen durch individuelle Fördermaßnahmen kompensiert werden.

Voraussetzungen:
Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler, die Übungen zum aktuellen Lernstoff bearbeiten, Verständnisfragen klären möchten. Bei ausreichender Leistung wird mind. eine Teilnahme pro Schuljahr, bei Defiziten eine mehrmalige Belegung nahegelegt.

Klassen: 07
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodul Mathematik Klasse 8

Das Modul bietet unterrichtsbegleitend Übungs- und Vertiefungsmöglichkeiten zum aktuellen Lernstoff der Klasse 8 an. Mit dem Fachlehrer können Fragen zu aktuellen Unterrichtsinhalten geklärt und gemeinsam Übungsaufgaben gelöst werden. Fachliche Defizite sollen durch individuelle Fördermaßnahmen kompensiert werden.

Voraussetzungen:
Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler, die Übungen zum aktuellen Lernstoff bearbeiten, Verständnisfragen klären möchten. Bei ausreichender Leistung wird mind. eine Teilnahme pro Schuljahr, bei Defiziten eine mehrmalige Belegung nahegelegt.

Klassen: 08
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodul Mathematik Klasse 9

Das Modul bietet unterrichtsbegleitend Übungs- und Vertiefungsmöglichkeiten zum aktuellen Lernstoff der Klasse 9 an. Mit dem Fachlehrer können Fragen zu aktuellen Unterrichtsinhalten geklärt und gemeinsam Übungsaufgaben gelöst werden. Fachliche Defizite sollen durch individuelle Fördermaßnahmen kompensiert werden.

Voraussetzungen:
Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler, die Übungen zum aktuellen Lernstoff bearbeiten, Verständnisfragen klären möchten. Bei ausreichender Leistung wird mind. eine Teilnahme pro Schuljahr, bei Defiziten eine mehrmalige Belegung nahegelegt.

Klassen: 09
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodul Latein Klasse 8

Latein macht Spaß, wenn man gute Noten hat. Aber was, wenn nicht? Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8, die die Grundlagen aus Klasse 6 und 7 wiederholen und den aktuellen Stoff vertiefen wollen, sind hier richtig. Gerne dürft ihr mit euren Fragen und Problemen die Inhalte des Moduls mitbestimmen, desto mehr habt ihr auch davon! Ihr lernt hier: - Wiederholung der grundlegenden Formenlehre und Syntax aus Klasse 6 und 7 - Aktiv und Passiv in fünf Tempora (Indikativ) - PPP (L 24) und PPA (L 26) als PC - Erweiterung und Sicherung des Lernwortschatzes

Voraussetzungen:
Basiswissen in lateinischer Grammatik und Wortschatz und der Wunsch, an den eigenen Wissenslücken konzentriert zu arbeiten.

Klassen: 08
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodul Latein Klasse 9

Latein macht Spaß, wenn man gute Noten hat. Aber was, wenn nicht? Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9, die die Grundlagen aus Klasse 6 bis 8 wiederholen und den aktuellen Stoff vertiefen wollen, sind hier richtig. Gerne dürft ihr mit euren Fragen und Problemen die Inhalte des Moduls mitbestimmen, desto mehr habt ihr auch davon! Ihr lernt hier: - Wiederholung der grundlegenden Formenlehre und Syntax aus Klasse 6 bis 8 - aktuelle Formenlehre: Konjunktiv Präsens, Imperfekt und PQP, Deponentien, nd-Formen - Syntax: konjunktivistische Nebensätze und ihre Funktion - Erweiterung und Sicherung des Lernwortschatzes sowie Umgang mit dem Wörterbuch

Voraussetzungen:
Basiswissen in lateinischer Grammatik und Wortschatz und der Wunsch, an den eigenen Wissenslücken konzentriert zu arbeiten.

Klassen: 09
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodul Latein Klasse 7

Mehr als ein Jahr Latein und jetzt den Überblick verloren? Geht jetzt einiges "drunter und drüber"? Kein Problem! Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7, die noch einmal ein grundlegendes update brauchen, Ordnung in ihr Latein-Chaos bringen möchten und den aktuellen Stoff vertiefen wollen, sind hier richtig. Gerne dürft ihr mit euren Fragen und Problemen die Inhalte des Moduls mitbestimmen, desto mehr habt ihr auch davon! Ihr wiederholt hier: - Die Formen des Verbs und seine Zeiten (und natürlich die entsprechende Übersetzung) - Gliederung der Deklination und eine Systematisierung - Die Funktionen der Fälle - Tipps und Tricks zum Formenlernen und zum Vokabellernen - Methoden, wie eine Übersetzung gelingt: insbesondere beim AcI

Voraussetzungen:
Der Wunsch, an den eigenen Wissenslücken konzentriert zu arbeiten.

Klassen: 07
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodul Französisch Klasse 7

In diesem Modul hast du Zeit, die wichtigsten Unterrichtsinhalte der Klasse 7 zu wiederholen und zu trainieren. Mit vielfältigen Übungsaufgaben gewinnst du Sicherheit und kannst dich im Unterricht besser beteiligen.

Voraussetzungen:
Keine

Klassen: 07
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodul Französisch Klasse 8

In diesem Modul hast du Zeit, die wichtigsten Unterrichtsinhalte der Klasse 8 zu wiederholen und zu trainieren. Mit vielfältigen Übungsaufgaben gewinnst du Sicherheit und kannst dich im Unterricht besser beteiligen.

Voraussetzungen:
Keine

Klassen: 08
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodul Französisch Klasse 9

In diesem Modul hast du Zeit, die wichtigsten Unterrichtsinhalte der Klasse 9 zu wiederholen und zu trainieren. Mit vielfältigen Übungsaufgaben gewinnst du Sicherheit und kannst dich im Unterricht besser beteiligen.

Voraussetzungen:
Keine

Klassen: 09
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodul Englisch Klasse 7

In diesem Modul hast du Zeit, die wichtigsten Unterrichtsinhalte der Klasse 7 zu wiederholen und zu trainieren. Mit vielfältigen Übungsaufgaben gewinnst du Sicherheit und kannst dich im Unterricht besser beteiligen.

Voraussetzungen:
Keine

Klassen: 07
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodul Englisch Klasse 8

In diesem Modul hast du Zeit, die wichtigsten Unterrichtsinhalte der Klasse 8 zu wiederholen und zu trainieren. Mit vielfältigen Übungsaufgaben gewinnst du Sicherheit und kannst dich im Unterricht besser beteiligen. Zudem erfolgt eine Vorbereitung auf die "Lernstandserhebung Englisch" im zweiten Halbjahr.

Voraussetzungen:
Keine

Klassen: 08
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodul Englisch Klasse 9

In diesem Modul hast du Zeit, die wichtigsten Unterrichtsinhalte der Klasse 9 zu wiederholen und zu trainieren. Mit vielfältigen Übungsaufgaben gewinnst du Sicherheit und kannst dich im Unterricht besser beteiligen.

Voraussetzungen:
Keine

Klassen: 09
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodul Deutsch Klasse 7

In diesem Modul hast du Zeit, die wichtigsten Unterrichtsinhalte der Klasse 7 zu wiederholen und zu trainieren. Mit vielfältigen Übungsaufgaben gewinnst du Sicherheit und kannst dich im Unterricht besser beteiligen.

Voraussetzungen:
Keine

Klassen: 07
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodul Deutsch Klasse 8

In diesem Modul hast du Zeit, die wichtigsten Unterrichtsinhalte der Klasse 8 zu wiederholen und zu trainieren. Mit vielfältigen Übungsaufgaben gewinnst du Sicherheit und kannst dich im Unterricht besser beteiligen.

Voraussetzungen:
Keine

Klassen: 08
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20

Vertiefungsmodul Deutsch Klasse 9

In diesem Modul hast du Zeit, die wichtigsten Unterrichtsinhalte der Klasse 9 zu wiederholen und zu trainieren. Mit vielfältigen Übungsaufgaben gewinnst du Sicherheit und kannst dich im Unterricht besser beteiligen.

Voraussetzungen:
Keine

Klassen: 09
Wochentag:
Dauer: ein Quartal
Lehrer:
max. Schüleranzahl: 20